• Neu
search

Reparatur CVT

251,26 €

Die Reparatur des CVT-Steuergeräts besteht aus der Fehlerdiagnose, Reparatur oder dem Austausch von beschädigten Teilen, Softwareaktualisierungen und Tests, um sicherzustellen, dass das Getriebe ordnungsgemäß funktioniert. Dies ist ein komplexer Prozess, der spezialisiertes Wissen und Werkzeuge erfordert. Reparatur vor Ort ohne Aus- und Einbau (Kunde bringt das Steuergerät vorbei oder sendet es ein)

Benutzeranpassung

Vergessen Sie nicht Ihre Änderungen zu speichern, damit Sie den Artikel in den Warenkorb legen können
  • max. 250 Zeichen
  • max. 250 Zeichen
  • max. 250 Zeichen
  • max. 250 Zeichen
Menge

 

Impressum

Hier sind einige mögliche Symptome eines beschädigten CVT-Steuergeräts (Continuous Variable Transmission) 722.8 in Mercedes-Benz-Fahrzeugen:

  1. Schwierigkeiten beim Schalten der Gänge: Ein beschädigtes CVT-Steuergerät kann Schwierigkeiten beim Schalten der Gänge verursachen, wie Verzögerungen beim Gangwechsel, Ruckeln oder Sprünge beim Fahren oder die Unfähigkeit, zwischen den Gängen zu wechseln.
  2. Fehlfunktion der Getriebe: Sie könnten feststellen, dass das Getriebe nicht richtig funktioniert, einschließlich unsicheres Beschleunigen, Ruckeln oder Geräusche während der Fahrt.
  3. Hohe Temperatur: Das CVT-Steuergerät überwacht die Öltemperatur im Getriebe. Ein beschädigtes Steuergerät kann die Öltemperatur falsch anzeigen oder zu einer Überhitzung des Getriebes führen.
  4. Check Engine: Eine Beschädigung des Steuergeräts kann das Aufleuchten der "Check Engine" Warnleuchte auf dem Armaturenbrett verursachen, was auf Probleme im Getriebesteuerungssystem hinweist.
  5. Leistungsabfall und Kraftstoffeffizienz: Ein beschädigtes CVT-Steuergerät kann sich auf die Leistung des Fahrzeugs und die Kraftstoffeffizienz auswirken, was zu einem erhöhten Kraftstoffverbrauch und einem Leistungsverlust führt.
  6. Notlaufmodi: Eine Beschädigung des Steuergeräts kann dazu führen, dass das Fahrzeug in den Notlaufmodus schaltet, der die verfügbaren Geschwindigkeiten und Leistungen des Fahrzeugs einschränken kann.
  7. Fehlermeldungen auf dem Display: Es können verschiedene Fehlermeldungen auf dem Armaturenbrettdisplay erscheinen, die auf Probleme im CVT-Getriebesystem hinweisen.

Wenn Sie vermuten, dass das CVT-Steuergerät 722.8 in Ihrem Mercedes-Benz-Fahrzeug beschädigt ist und eines dieser Symptome auftreten, wird empfohlen, sich umgehend an einen autorisierten Mercedes-Benz-Service oder einen Getriebespezialisten zu wenden. Fachleute können eine Diagnose durchführen und feststellen, ob das Steuergerät tatsächlich die Ursache für die Probleme ist. Es kann notwendig sein, das beschädigte Steuergerät zu reparieren oder auszutauschen, um die ordnungsgemäße Funktion des CVT-Getriebes wiederherzustellen.

Die Reparatur eines CVT-Getriebes (Continuously Variable Transmission) in Mercedes-Benz-Fahrzeugen, insbesondere in Modellen mit CVT 722.8, ist ein komplexer Prozess und erfordert in der Regel spezialisierte Werkzeuge und Fachwissen. Hier ist eine allgemeine Anleitung zum Reparaturprozess eines CVT-Getriebes:

  1. Diagnose: Der erste Schritt besteht darin, das Problem genau zu diagnostizieren, einschließlich Tests und Untersuchungen des Getriebes sowie einer Bewertung des Zustands des CVT-Steuergeräts. Eine genaue Diagnose erfordert in der Regel die Dienste eines professionellen Mechanikers oder eines Getriebespezialisten.
  2. Demontage: Um Zugang zum Getriebe zu erhalten und seinen Zustand genau zu beurteilen, ist eine Demontage erforderlich. Dies kann das Entfernen von Teilen, die mit dem Getriebe verbunden sind, wie Antriebsriemen, Rollen, Lager, elektromagnetische Elemente und das CVT-Steuergerät umfassen.
  3. Reparatur oder Austausch beschädigter Teile: Basierend auf der Diagnose und dem Zustand des Getriebes wird entschieden, welche beschädigten Teile repariert oder ausgetauscht werden müssen, wie Riemen, Rollen, Lager, Elektromagneten oder andere Komponenten.
  4. Inspektion und Reinigung: Das Getriebe und seine Komponenten werden einer gründlichen Inspektion und Reinigung unterzogen, um Verunreinigungen und Ablagerungen zu entfernen.
  5. Wiedermontage: Nach der Reparatur oder dem Austausch beschädigter Teile wird das Getriebe wieder zusammengebaut. Dabei wird besonders auf die korrekte Ausrichtung und Positionierung der Komponenten geachtet.
  6. Kalibrierung und Programmierung: Nach der Wiedermontage muss das Getriebe ordnungsgemäß kalibriert und programmiert werden und es wird getestet, um seine ordnungsgemäße Funktion sicherzustellen.
  7. Straßentests: Nach Abschluss der Getriebereparatur werden Straßentests durchgeführt, um sicherzustellen, dass das Getriebe ordnungsgemäß und ohne Probleme funktioniert.

Die Reparatur eines CVT-Getriebes, insbesondere in Mercedes-Benz-Modellen mit CVT 722.8, ist eine äußerst spezialisierte Aufgabe und erfordert oft fortgeschrittene Ausrüstung und technisches Fachwissen. Es wird daher immer empfohlen, die Dienste eines autorisierten Mercedes-Benz-Services oder eines Getriebespezialisten in Anspruch zu nehmen, um sicherzustellen, dass die Reparatur ordnungsgemäß durchgeführt wird und die volle Funktionalität des CVT-Getriebes wiederhergestellt wird.

Folgende Fehlercodes treten bei einem defekten CVT Getriebesteuergerät auf:

  • P0717 Das Drehzahlsignal vom Bauteil Y3/9b3 (Primär-Drehzahlsensor CVT (stufenloses Automatikgetriebe)) ist nicht verfügbar
  • P0718 Gradient des sekundären Drehgebers Y3/9b3 hat den Maximalwert überschritten
  • P0722 Drehzahlsignal von Bauteil Y3/9b5 (Abtriebs-Drehzahlsensor CVT) nicht verfügbar
  • P0793 Drehzahlsignal von Bauteil Y3/9b4 (Sekundär-Drehzahlsensor CVT) nicht verfügbar
  • P0794 Gradient des sekundären Drehgebers Y3/9b4 hat den Maximalwert überschritten
  • P0896 Das stufenlose Automatikgetriebe (CVT) stellt die Getriebeübersetzung auf eine unzulässig langsame Geschwindigkeit ein
  • P0730 Das Übersetzungsverhältnis im stufenlosen Automatikgetriebe (CVT) ist nicht zulässig
  • P1634 Komponente Y3/9n1 (CVT) ist defekt oder die Spannungsversorgung ist fehlerhaft (Unterspannung)
  • P2722 Unbeabsichtigtes Einlegen - Rückwärtsgang - trat im CVT auf, wenn der Schalthebel "N" eingelegt war
  • P0705 Das Bauteil Y3/9b1 (Wählbereichssensor CVT (stufenloses Automatikgetriebe)) ist defekt

Es können auch andere Fehler auftreten. Nicht alle Fehler können repariert werden. In vielen Fällen können wir Ihnen ein Ersatzgetriebesteuergerät zur Verfügung stellen.

Teilenummern:

  • A0034442410
  • A0034462410
  • A1693700406
  • A1693700506
  • A1693700606
  • A1693700706
  • A1693700806
  • A1693701006
  • A1693701106
  • A1695451032

Besondere Bestellnummern